Google-Konto
anmeldung-google-konto-screenshot.jpg

Google-Konto einrichten:
Sichtbarkeit erhöhen mit Google My Business

Wichtige Informationen zu Ihrem Unternehmen stellt Google oft automatisiert in Ihrem Google-My-Business-Profil vor. Mit einem Google Konto sind Sie in der Lage, diesen Beitrag zu bearbeiten. Und das sollten Sie auch tun. Denn wie ärgerlich wäre es, wenn potenzielle Kunden eine falsche Telefonnummer anrufen oder vor verschlossenen Türen stehen, weil die Öffnungszeiten falsch angegeben sind?

Zum Glück ist das Anlegen eines Google-Kontos und die Bearbeitung Ihres Eintrags bei Google My Business kein Hexenwerk.

Anleitung 

Um bei Google Bewertungen zu anderen Unternehmen abzugeben oder um Ihren eigenen Eintrag bei Google My Business zu pflegen, benötigen Sie einen Google-Account. Ein Google-Konto könne Sie kostenlos und einfach in wenigen Schritten anlegen. Zunächst rufen Sie die Google-Homepage auf. Mit einem Klick auf das Icon oben rechts, öffnen sich die verfügbaren Google-Apps, darunter das „Google-Konto“.

Sobald Sie diese App geöffnet haben, können Sie sich über den Button oben rechts anmelden.

Schritt für Schritt zum Google-Konto

In der nun erscheinenden Maske werden Sie gebeten, Name und Nutzername anzugeben. Bedenken Sie dabei, dass Ihr Name anderen Nutzern angezeigt wird. Wählen Sie einen Namen, der Sie für andere Nutzer wiedererkennbar macht. Anstatt eine neue Mail-Adresse einzurichten, können Sie auch Ihre aktuelle Adresse verwenden.

Im nächsten Schritt müssen Sie Ihr Geburtsdatum und Geschlecht angegeben. Das ist nötig, damit Google Ihnen Zugang zu bestimmten Funktionen gewähren kann. Für andere Nutzer bleiben diese Angaben aber unsichtbar.

Daraufhin folgt eine Datenschutzerklärung von Google, deren Bedingungen Sie anschließend zustimmen müssen.

Im nächsten Schritt können Sie unter „Weitere Optionen“ Feineinstellungen vornehmen, die Ihre Privatsphäre betreffen. Dazu zählen etwa die Aufzeichnung Ihrer Web-Aktivität und das Anzeigen personalisierter Werbung. Zu jedem Punkt sind weitere Informationen verfügbar. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich für oder gegen die Aktivitätenverfolgung durch Google zu entscheiden. 
Diese sowie alle weiteren Einstellungen können Sie auch im Nachhinein vornehmen oder ändern.

blaue-quelle-werbeagentur-goettingen_seo-texte.jpg

Google-Bewertungen schreiben

Bei Google und Google Maps können Sie Bewertungen abgeben und Rezensionen zu Unternehmen und Orten schreiben. Ein Unternehmen bewerten Sie, indem Sie einen bis fünf Sterne geben oder zusätzlich einen Kommentar schreiben. Ihre Bewertung kann für andere Nutzer und potentielle Kunden ein entscheidendes Kriterium bei der Auswahl eines Unternehmens sein.
Anderen Nutzern werden Ihr Name, Rezensionen, die Sie verfasst haben sowie Fotos, soffern Sie diese hochgeladen haben, angezeigt.

So schreiben Sie eine gute Rezension:

  1. Geben Sie nützliches, knappes, konstruktives und freundlich formuliertes Feedback.
    Nützlich heißt, genügend Detailinformationen zu geben, damit andere Nutzer wissen, was genau Ihnen gefallen oder nicht gefallen hat. Nennen Sie knapp die Faktoren, die für Ihre Bewertung ausschlaggebend sind.
  2. Machen Sie Ihre persönliche Erfahrung mit dem Unternehmen für andere nachvollziehbar
    Bewerten Sie dabei die gesamte Erfahrung und nicht nur einzelne Aspekte. Letztere können aber als besonders gut oder aber verbesserungswürdig sein hervorgehoben werden. Gehen Sie beispielsweise auf den Kundenservice ein: Wie konnte das Unternehmen Ihnen behilflich sein?
  3. Bleiben Sie glaubwürdig.
    Sie sollten nicht den Eindruck vermitteln, das Unternehmen habe um eine positive Rezension unter Betonung gewisser Punkte gebeten, sonst stuft Google Ihre Rezension möglicherweise als gefälscht ein und hat das Recht, sie zu löschen.
  4. Verzichten Sie darauf, einzelne Mitarbeiter gesondert hervorzuheben, weder negativ noch positiv.
  5. Die Bewertung sollte möglichst fehlerfrei sein.
    Kleine Fehler schleichen sich schnell ein: Lesen Sie deshalb Ihre Bewertung vor der Veröffentlichung noch einmal kurz über. Sie können Ihre Bewertung auch im Nachhinein noch bearbeiten.

Richtig auf Rezensionen antworten

Um die Kundenbindung und das Vertrauen in Ihr Unternehmen zu stärken, ist es sinnvoll, auf bestimmte Rezensionen zu Ihrem Unternehmen zu antworten. Diese Antworten werden bei Google dann direkt unter der entsprechenden Rezension angezeigt. Damit Ihre Antwort einen positiven Eindruck macht, sollten Sie einige Dinge beachten:

  1. Vermeiden Sie „Streitgespräche“ und umfassende Rechtfertigungen – seien Sie vielmehr freundlich, offen für die Kommunikation und werden Sie nicht persönlich.
  2. Geben Sie eine eher kurze, übersichtliche, nachvollziehbare, ehrliche und für den Kunden hilfreiche Antwort
  3. Sie können die Antwortfunktion auch nutzen, um sich bei Rezensenten zu bedanken und gleichzeitig neue, relevante, zum Kontext passende Informationen über Ihr Unternehmen mitzuteilen. Verzichten Sie jedoch auf Werbung und Verkaufsangebote.

Tipp: Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Rezension gegen die Richtlinien von Google verstößt, können Sie diese als unangemessen melden.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen

Dazu zählen essenzielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie andere, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht alle Funktionalitäten der Webseite zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen

Dazu zählen essenzielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie andere, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht alle Funktionalitäten der Webseite zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung
Ihre Cookie-Präferenzen wurden gespeichert.